Otto-Wagner-Geländer im ursprünglichen Erscheinungsbild

16 April, 2018 - 08:52
11 April, 2018

Otto-Wagner–Geländer im ursprünglichen Erscheinungsbild

 

Die Metz & Partner Baumanagement ZT GmbH wurde mit der Sanierung von ungefähr 2.300 Meter denkmalgeschützten Absturzsicherungen der Donau Hochwasserschutz Konkurrenz am Donaukanal unter Berücksichtigung des laufenden Betriebs beauftragt. Nach der Sanierung von zirka 118 Meter Otto-Wagner-Geländer am Donaukanal zwischen Urania und Schwedenplatz sollten noch zusätzliche ca. 3 Meter am Franz Josefs Kai, Höhe Biberstraße beim Abgang zum Badeschiff saniert werden.Aufgrund mehrjähriger Otto-Wagner-Sanierungserfahrung in engster Zusammenarbeit mit dem Bundesdenkmalamt war bekannt, dass nicht das allgemein bekannte Resedagrün, sondern ein beiger Farbton die ursprüngliche Farbe von Otto Wagners Umsetzung war. Ein Restaurator hatte soeben für das Museum der Stadt Wien den historischen Farbton in mehrjähriger Erarbeitung erfolgreich rekonstruiert. Somit waren alle Voraussetzungen gegeben, den Auftraggeber und das Bundedenkmalamt zu überzeugen, am Donaukanal innovativ den Otto-Wagner-Gedanken aufleben zu lassen. Als Punktlandung konnte das beige Otto-Wagner-Geländer zu seinem 100. Todestag am 11.04.2018 aufgestellt werden. Eine Gedenktafel mit dem Hinweis auf die Wiederherstellung des historischen Erscheinungsbildes wurde montiert.Das in ursprünglichem Farbton hergestellte Geländer hat auch die Aufmerksamkeit der Print- und TV-Medien gefunden.

 

Otto-Wagner-Geländer
Otto-Wagner-Geländer
Gedenktafel
Otto-Wagner-Geländer
Otto-Wagner-Geländer
Otto-Wagner-Geländer
Otto-Wagner-Geländer
Otto-Wagner-Geländer
Orro-Wagner-Geländer
Artikel - die Presse